SCHEINE

Diese Gutscheine werden ausgegeben:

einTFeinTF-1
funfTFfunfTF-1
zehnTFzehnTF-1
zwanzigTF1zwanzigTF-1

 

Um sicherzustellen, dass nur Originale des TAUBER- FRANKEN im Umlauf sind, haben wir einige Sicherheitsmerkmale eingebaut. Hier durften wir uns an den Sicherheitsmerkmalen des Chiemgauers orientieren:

1. Die Seriennummer
Am rechten Rand finden Sie die Seriennummer in roter Farbe aufgedruckt.
Beispiel: 020113512

2. Das Wasserzeichen
Halten Sie die neuen Scheine gegen das Licht und Sie sehen im Papier ein Wasserzeichen eingearbeitet. Man kann ein d und ein s in einem Kreis eingearbeitet sehen. (Die Initialen der Papierfabrik)

3. Die Quartalsmarken
Auf jedem Schein wird am Anfang jedes Quartals eine Marke im Wert
von 2 % des aufgedruckten TAUBER-FRANKEN- Wertes aufgeklebt. Die erste Quartalsmarke wurde von der Ausgabestelle in jedem Fall bereits
aufgeklebt.

4. Das Hologramm
Das Hologramm mit dem eingearbeiteten Vereinslogo gibt dem Gutschein seine Originalität. Den drei dimensionalen Effekt kann man nicht nachmachen.

5.UV-Fäden im Papier
In das hochwertige Sicherheitspapier sind Fäden eingearbeitet, die auf
UV-Licht reagieren.

Eine Antwort auf „SCHEINE“

  1. Alternativ gibt es auch den Radweg „Liebliches Taubertal – der Sportive“, auf dem deutlich mehr Hohenmeter zu bewaltigen sind. In Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim gibt es jeweils „Trimm-Dich-Pfade“, die in mehreren Routen mit Bewegungs- und Hinweistafeln abgelaufen werden konnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.